Follow us
Rent A Killer.Rent A Killer.

Sicherheits-Standards

Sicherheit bis zum bitteren Ende

Das Thema Sicherheit geniesst bei uns höchste Priorität. Dies gilt für die Planung einer Mission, den Ablauf und selbstverständlich auch nach erfolgreicher Durchführung des Einsatzes.

Automatisierte Auftragsabwicklung

Ein eingehender Auftrag wird vom Frontend unserer Website im AnonyMode direkt in unser Hochsicherheitszentrum geschickt. In dieser ersten Instanz wird der Auftrag als erstes automatisch vom System anonymisiert.
Selbst unsere Mitarbeiter in der Zentrale haben also keine Informationen über Klienten und Zielperson. Lediglich der Zielort sowie ein anonymisiertes Profil der Zielperson werden ausgegeben, so daß die Mission durch unsere Spezialisten geplant und vorbereitet werden kann.

Die gesamte Planung, Vorbereitung und Koordination geschieht in unserem Hauptquartier unten strengsten Sicherheitsvorkehrungen. Die Missionsanforderungen werden ermittelt, benötigte Ausrüstung und Geräte eingeplant, die Infrastruktur am Einsatzort analysiert und ein geeignetes Team von Agenten in der Region zusammengestellt.

Präzision in Perfektion

Beim Briefing unserer Spezialisten vor Ort greifen wir auf modernste Technik zurück. Alle Anweisungen werden digital verschlüsselt verschickt. Jedes Detail einer Mission ist genau festgelegt und getimed, wir erstellen detailreiche, digitale "Kopien" der Einsatzorte in 3D-Programmen, so daß unsere Einsatzkräfte mit den örtlichen Gegenebheiten vertraut sind, ohne vorher jemals dort gewesen sein zu müssen. Mehrere mögliche Einsatzabläufe werden vorab am Monitor durchgespielt, B- und C-Pläne trainiert und Situationen, die einen Abbruch der Mission nötig machen, abgeklärt.

Völlige Diskretion

Wir verfolgen das Prinzip "Wer nichts weiss, kann nicht plaudern", deswegen bekommt jeder nur die Informationen, die auch wirklich für die Durchführung relevant sind. Nicht, weil wir unseren Mitarbeitern nicht vertrauen, sondern weil wir damit auch unsere Mitarbeiter selbst vor Szenarien wie Erpressung oder Folter schützen. Sollte einer unserer Spezialisten in Bedrängnis geraten, so kann er definitiv keine Informationen über den Auftraggeber herausgeben. Dieser ist unseren Mitarbeitern vor Ort natürlich nicht bekannt.

Während der Mission stehen unsere Mitarbeiter ständig in Kontakt mit dem Hauptquartier, so daß bei Unregelmäßigkeiten sofort reagiert werden kann. Je nach Anspruch der Mission besteht sogar eine Videoverbindung zum Einsatzort. Das ständige Feedback, die satellitengestützte Koordination via GPS und unsere strengen, internen Einsatzrichtlinien garantieren jederzeit höchste Prozesssicherheit.

Auch nach erfolgreich beendeter Mission werden natürlich weitere Sicherheitsmaßnahmen getroffen: Alle Daten werden automatisch gelöscht, ein verschlüsseltes Feedback an unsere Zentrale gesendet, innerhalb weniger Minuten ist dieses auch online im Login-Bereich für unsere Klienten einsehbar.